Alfa Romeo Motoren

Sie benötigen einen neuen Motor für Ihren Alfa Romeo? Hier sind Sie richtig. Wählen Sie Ihr passenden Modell aus. Nach der Auswahl des jeweiligen Modells, finden sich die Alfa Romeo Motorcodes auf der Folgeseite. Sie gelangen ebenso zu ihrem gewünschten Alfa Romeo Motor, wenn Sie die Suchfunktion benutzen. Wenn es Fragen zu einem bestimmten Modell der Marke Alfa Romeo gibt, sind Sie hier ebenfalls richtig. Fragen oder Kommentare lassen sich im unteren Bereich dieser Seite ganz einfach stellen. Ebenso können Sie die Fragen anderer Nutzer beantworten, teilen Sie uns Ihr Wissen zu Alfa Romeo mit!
Marke: Alfa Romeo
Gründung: 24.06.1910 in Mailand
Gründer: Nicola Romeo
Hauptsitz: Turin, Italien
Motoren bei uns: Ab Bj Januar 1962
Maximale Leistung: 375 KW / 510 PS
Anzahl der Modelle seit 1950: 47
Anzahl der Motoren seit 1950: 396

Entwicklung und Fortschritt bei Alfa Romeo – Historie der Motoren

Der italienische Automobilhersteller Alfa Romeo wurde 1910 in Mailand gegründet und hat seinen Sitz heutzutage in Turin. Der Konzern gehört zu Fiat Chrysler Automobiles und stellt hauptsächlich Fahrzeuge der gehobenen Mittelklasse her, welche sich durch ein meist sportliches Aussehen abheben.

Seit 1945 wurden diverse PKWs von Alfa Romeo gebaut und verkauft, wodurch es in jedem Bereich von Kleinwagen bis zu SUV mindestens einen Alfa gibt. Heutzutage werden jedoch nur noch 4 Modelle produziert: Giulietta (seit 2010), 4C (seit 2013), Giulia (seit 2016) und Stelvio (seit 2017). Hinzukommen diverse Modelle aus dem Bereich der LKWs, Busse und Obusse.

Zu Zeiten der Weltkriege wurden neben den PKWs auch Busse für die italienische Armee und später auch für die deutsche Wehrmacht sowie auch Flugmotoren entwickelt. Die Produktion dieser ging jedoch über die Kriegszeiten hinaus und es wurden auch Busse und Oberleitungsbusse gebaut, welche unter anderem auch von der Stadt Berlin genutzt wurden.

Alfa Romeo ist, wie viele andere Automobilhersteller auch, sehr aktiv im Motorsport, vor allem in der Formel 1. In den Jahren 1950 sowie 1951 und zwischen 1979 und 1985 war Alfa Romeo mit einem eigenen Werksteam in der Formel 1 vertreten. In den dazwischenliegenden Jahren wurden teilweise aber auch Motoren an andere Teams geliefert, um zu sehen wie gut sich diese schlagen und ob eine Rückkehr in die Formel 1 Sinn ergeben würde. 2018 stieg Alfa Romeo beim Formel 1 Team Sauber ein, welches in diesem Jahr als „Alfa Romeo Sauber F1 Team“ antrat, ab der Saison 2019 erfolgt eine erneute Umbenennung zu „Alfa Romeo Racing“, jedoch ist Alfa Romeo dabei nur an den Namensrechten beteiligt, dahinter steht nach wie vor die Sauber Motorsport AG.
Ihre Möglichkeiten und Vorteile bei uns:
  • Schnelle Bestellung und Lieferung dank bekannter Partner
  • Viele neue und gebrauchte Alfa Romeo Motoren
  • Gängige und vertraute Zahlungsmöglichkeiten
  • Alfa Romeo Austausch- und Ersatzmotoren aller Art
  • Übersichtliche Darstellung, kinderleichte Auswahl
  • Detaillierte Suche nach Alfa Romeo Motorcode möglich
Stellen Sie hier Ihre Frage über Alfa Romeo oder helfen Sie anderen Nutzern weiter!
Bitte fülle alle Felder aus.

Es wurden noch keine Fragen gestellt.
5,0 / 5 aus 1 Stimmen
Nichts gefunden?
Wähle eine der beiden Optionen
Sag uns was wir verbessern können!