Motorzentrale.de - Das Magazin!
1.2 TSI-Motorschaden Steuerkette

1.2 TSI-Motorschaden: Probleme mit der Steuerkette

Der von VW hergestellte 1.2 TSI-Motor wurde erstmals im Jahr 2009 eingeführt. Dieser Turbobenzinmotor findet breite Anwendung in verschiedenen Fahrzeugen der Volkswagen-Gruppe, darunter Modelle wie Polo und Golf. Auch in der Tochtergesellschaft Audi wurde der Motor beispielsweise im A3 verbaut. Trotz seiner Popularität traten in der Vergangenheit vereinzelt Motorschadenprobleme aufgrund der Steuerkette auf, auf die wir in diesem Artikel genauer eingehen werden.

Problembeschreibung: Steuerkette

Eine der häufigsten Ursachen für Motorschäden bei TSI-Motoren ist das Auftreten von Problemen mit der Steuerkette. Die Steuerkette ist ein wichtiges Bauteil im Motor, das die synchronisierte Bewegung der verschiedenen Motorbauteile wie Nocken- und Kurbelwelle ermöglicht. In der Regel sollten sie über 100.000 Kilometer problemlos aushalten können.

Allerdings treten bei der Steuerkette des 1.2 TSI-Motors schon bei vergleichsweise niedriger Laufleistung Symptome wie das Aufleuchten der Motorkontrollleuchte oder ein charakteristisches Rasseln aus dem Motorraum, insbesondere bei Kaltstarts auf.

Besonders betroffen sind Fahrzeuge der Baujahre 2009 bis 2012 mit den 1.2 TSI-Motoren, aber auch andere Motoren der TSI-Reihe weisen diese Probleme auf.

Ursachen des 1.2 TSI Steuerkettenproblems

Der Hersteller führt diesen Mangel auf fehlerhaftes Material und Fertigungsfehler zurück, bei denen Stanzwerkzeuge über die Verschleißgrenze hinaus genutzt wurden. Die Folge ist eine Längung der Steuerkette, defekte Kettenspanner und schnell verschleißende Gleitschienen. Somit begünstigt das fehlerhafte Material und unpräzisen Ausstanzungen den TSI-Steuerketten-Motorschaden.

Andere Vermutung richten sich an die Drehschwingungen des Motors, der in bestimmten Drehzahlbereichen, die die Steuerkette auf Dauer überlastet und zum vorzeitigen Verschleiß führt.

Motorschaden? Instandsetzung gewünscht?
Stelle jetzt eine Anfrage für deinen Motor und finde passende Händler und Werkstätten!

» Jetzt anfragen

Folgen

Wenn die Steuerkette gelängt ist, verliert sie ihre straffe Spannung, was zu einem ungenauen Timing der Motorbauteile führt. Dies kann zu schwerwiegenden Problemen wie Ventilkollisionen mit Kolben oder einem unsynchronisierten Betrieb des Motors führen, was wiederum zu Leistungsverlust und unruhigem Motorlauf führt. Im schlimmsten Fall kann die Steuerkette überspringen, dann ist ein VW-Motorschaden des TSI-Motors unvermeidlich.

Info: Es kann auch ein Motorschaden aufgrund der Kolben entstehen. Näheres dazu findet man im Artikel 1.4 TSI-Motorschaden.

Wie kann man den 1.2 TSI-Motorschaden vorbeugen?

Um einen Motorschaden durch die Steuerketten-Probleme der TSI-Motoren zu verhindern, muss so gut es geht auf das Auto hören. Beim Aufleuchten der Motorkontrollleuchte oder Geräuschen aus dem Motorraum sollte das Fahrzeug möglichst zeitnah in eine Werkstatt gebracht und die Steuerkette gewechselt werden.

Da die Steuerkette besonders im kalten Zustand großen Spielraum hat, sollte der Motor ordnungsgemäße warmgefahren und nicht zu früh hochgedreht werden, bis die Betriebstemperatur erreicht wurde.

Welche 1.2 Motormodelle sind besonders betroffen?

  • 1.2 TSI 105 PS
  • 1.2 TSI 110 PS
  • 1.2 TSI 125 PS
  • 1.2 TSI 140 PS
  • 1.2 TSI BlueMotion
  • 1.2 TSI Evo

1.2 TSI-Motorschaden beheben mit Austauschmotor

Die Entscheidung für einen Austauschmotor nach einem 1.2 TSI-Motorschaden durch eine gelängte Steuerkette bietet deutliche Vorteile. Der Einbau eines Austauschmotors ermöglicht eine vergleichsweise schnelle Reparatur, was besonders relevant ist, wenn eine rasche Wiederherstellung des Fahrzeugs erforderlich ist. Zudem garantiert ein Austauschmotor eine neuwertige Leistung und Zuverlässigkeit, da er in der Regel in einem weitgehend fabrikneuen Zustand ist.

Allerdings sind auch Nachteile zu berücksichtigen. Die Kosten für einen Austauschmotor können beträchtlich sein und das Budget erheblich belasten. Die Auswahl an verfügbaren Austauschmotoren könnte begrenzt sein, was die Entscheidungsfindung einschränkt.

Schadenbehebung mit Motorinstandsetzung

Die Wahl einer Motorinstandsetzung nach einem 1.2 TSI-Motorschaden durch eine gelängte Steuerkette hat ihre eigenen Vorzüge. Eine der wichtigsten Vorteile ist die potenzielle Kosteneffizienz. Im Vergleich zum Einbau eines Austauschmotors können die Reparaturkosten für die Instandsetzung oft niedriger ausfallen.

Trotz dieser Vorteile gibt es auch Nachteile zu berücksichtigen. Die Instandsetzung kann zeitaufwändig sein, insbesondere wenn spezielle Teile bestellt oder angepasst werden müssen. Zudem könnte die Haltbarkeit des reparierten Motors im Vergleich zu einem neuen Motor begrenzt sein. Die Wahl zwischen Austauschmotor und Instandsetzung hängt somit von individuellen Prioritäten, Budget und Zeitrahmen ab.

Avatar-Foto

Arnold

Arnold ist seit Jahren in der Auto- und Tuning-Branche aktiv und betreibt verschiedene Online-Communities und Portale in diesem Bereich. Seine Expertise erstreckt sich insbesondere auf Autos und Motoren jeglicher Art. Dank seines reichen Erfahrungsschatzes bringt er fundiertes Wissen und die neuesten Trends in seine Artikel mit ein. Er ist stets auf der Suche nach den neuesten Innovationen in der Automobil- und Motorenwelt.

Kommentieren...